das Profil

Heute war die Gelegenheit günstig. Anne hatte ihren Kinoabend- alleine, so wie sie die meisten Dinge alleine machte. Thomas pflegte keine Hobbies. Seit er aus dem Fußballverein ausgetreten war, nachdem sie ihn im Vorstand nicht mehr wollten, saß er nur noch zu Hause rum. Anne konnte sich wahrlich nicht beschweren. Er war der perfekte Hausmann, ihre Freundinnen beneideten sie immer um ihn, aber in seiner Freizeit hing er wie eine Klette an ihr und das raubt ihr oft den letzten Nerv. Sie wollte auch einmal etwas anderes machen, mit anderen Menschen reden- oder auch nur mal für sich sein. Der Kinoabend war etwas das ihr heilig war.

Gerade gestern hatte sie einen Bericht im Fernsehen gesehen der von  Seitensprungportalen handelte. Das war für Anne ein Wink des Schicksals. Das war genau das was sie suchte. Anonym, sie bestimmte die Regeln, und sie konnte entscheiden wen sie treffen wollte.  Zu Hause hatte sie sich am PC schon ein wenig informiert, sich durch diverse Testberichte geklickt und einige Portale in Augenschein genommen. Gar nicht so einfach sich hier zu entscheiden, sie wollte sich ja auch nicht überall gleich anmelden, auch wenn das für Frauen meist kostenlos war. Nach einigen Überlegungen hatte sie sich zu Hause noch für ein Portal entschieden und sich registriert. Hier im Kino, wollte sie die Zeit bis zum Filmstart nutzen und ihr Profil mit Inhalt füllen. Alle saßen hier rum und spielten auf ihren Handys rum. Anne grinste in sich hinein, sie schrieb hier einen anderen Text.
Doch..was sollte sie schreiben? Wie beschrieb man sich in einer Art und Weise die Neugier weckte, aber nicht zu viel verriet? Welche Worte wären der richtige Köder um einen Fisch an die Angel zu bekommen? Ein Bild musste ja auch noch dazu, aber hier hieß es aufpassen. Nicht auszudenken wenn jemand der sie kannte sie auf diesem Portal finden würde! Sie überlegte hin und her, verwarf die Worte immer wieder bis sie für sich endlich die richtige Formulierung gefunden hatte
Diese Frau weiß was sie will und was sie kann. Wenn du auf der Suche nach einem kleinen Mädchen bist, klicke weiter. Wenn du eine erfahrene Spielgefährtin für gewisse Stunden suchst, die Spaß ohne Verpflichtungen will, bist du hier richtig. Wünsche und Sehnsüchte habe ich viele, bist du der Mann hier meinen Hunger zu stillen? Ich lasse mich gerne in deine starken Arme fallen. Da ich mich danach auch gerne etwas unterhalte, solltest du über ein gewisses Maß an Intelligenz und Humor verfügen

Ob das ausreichen würde, dass MANN sich für sie interessierte? Sie würde es merken. Nun ging es noch an die sexuellen Vorlieben. Darüber hatte sie sich bisher noch so gar keine Gedanken gemacht. Der eheliche Alltag bestand aus „Blümchensex“, Thomas hatte so keine Phantasie und ihre Hinweise was sie gerne wie anders hätte waren an ihm abgeprallt. Irgendwann hatte sie das Interesse daran verloren, ihn anzuheizen. Warum auch? Es brachte ihr ja doch nichts. Doch sie driftete von ihrem eigentlichen Vorhaben ab. Zurück zum Profil.
Die ’no-go’s ‚ waren schnell gefunden und definiert. Anal? Sie bekam schon Schüttelfrost wenn sie nur daran dachte, alles was mit Film zu tun hatte lehnte sie kategorisch ab. Die Gefahr dass ein Mann irgendwelche Bilder von ihren Treffen online stellen könnte war zu groß. Nicht auszudenken wenn da was in die falschen Hände käme. Swingerclub? sie war schon froh, wenn sie es mit einem Mann hinbekäme, aber wenn sie so nachdachte, in diesem Moment hatte sie kein schlechtes Gewissen, ehr ihre Kaltblütigkeit machte ihr Sorgen. An Thomas dachte sie in diesem Augenblick nicht nach. Zu lange hatte sie sich untergeordnet, ihre Wünsche nicht nachdrücklich genug artikuliert( sie war selbst schuld, dass sie so schnell aufgegeben hatte) und sich zu lange etwas von ihm sagen lassen. Sie war in den Wechseljahren! Und das würde für sie nun auch ein Wechsel in ihrer sexuellen Aktivität sein.

Fetisch, dominant, devot? Darüber hatte sie sich noch keine Gedanken gemacht. Das ließ sie jetzt erst einmal so unbeantwortet stehen. Unter ‚Unbedingt‘ standen nun vorerst mal „Küssen und Kuschelsex“ Das war alles doch etwas schwieriger als sie es sich vorgestellt hatte. Doch das sollte vorerst mal genügen. Das Bild würde sie morgen beifügen. Mal sehen, ob es auch nur mit Worten ging, ob es Männer gab, die nur aufgrund ihrer Worte Interesse an ihr zeigten.

Anne konnte sich selbst nur schwer einschätzen. Sie war in dieser Hinsicht doch sehr unerfahren und hatte hier mehr aus sich gemacht als sie tatsächlich war. Thomas war ihr erster, richtiger Freund gewesen. An dem war sie dann auch ‚hängengeblieben. Sie hatte Angst gehabt alleine zu bleiben, keinen anderen abzubekommen, waren doch all ihre Freundinnen oft monatelang schon mit irgendwelchen Kerlen zusammen. Was war sie doch dumm gewesen! Aber es war ja nicht zu spät. Nun galt es abzuwarten ob irgendwer auf ihre Anzeige antwortete..

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s